G-T015 Schrödinger's Katzen Gin

FlytsBar

G-T015

Lebt die Katze oder nicht? Wir finden ja, denn Schrödinger's Katzen Gin, ein klassischer London Dry Gin, macht nicht nur durch seinen Namen auf sich aufmerksam! Der Name ist an das Gedankenexperiment von dem österreichischen Physiker Erwin Schrödinger angelehnt.

Hergestellt in einer kleinen Manufaktur im Pot-Still-Verfahren, verbinden sich in diesem hervorragenden Gin Aromen wie Wacholder und Koriander sowie handgepflückte Heidelbeeren aus dem Odenwald. Dazu gesellt sich Zitronenthymian, für eine frische Zitrusnote. Für den beerigen Geschmack werden nur frische Beeren verwendet. Sie werden in Neutralalkohol aus Getreide eingelegt (mazeriert) und geben dabei ihr Aroma ab. Gin ist natürlich nur Gin, wenn Wacholder ein Botanical ist. Der Wacholder des Schrödinger’s Katzen Gin kommt aus Mazedonien.

Für ein besonderes Geschmackserlebnis wurden zwei besondere Zutaten gewählt. Der Kubebenpfeffer sorgt für eine belebende und pikante Schärfe. Besonders hervorzuheben ist die Katzenminze, welche nicht nur Katzen euphorisch macht. Der Star unter den Botanicals des Schrödinger Katzen Gins kommt aus Frankreich. Katzenminze verändert die Gemütslage positiv, entspannt und wirkt sogar leicht euphorisierend. Schrödinger Katzen Gin kannst Du also mit Freude und Gelassenheit genießen. Die gesamte Komposition des Schrödinger Katzen Gins besteht aus 14 Botanicals aus biologischem Anbau.

Da es sich der Stilistik nach um einen klassischen London Dry Gin handelt, gelten bei der Herstellung strenge Regeln. So müssen alle Botanicals beim Brennvorgang Verwendung finden. Davor und danach ist Aromatisierung strengstens untersagt. Nicht umsonst wird der Schrödinger Katzen Gin als „männlicher“ Gin eingestuft, da er in Trockenheit und Ursprünglichkeit zu anderen Gin abgegrenzt werden kann.

Unser Fazit: Beim Verköstigen nahm unser Geruchssinn eine sehr würzige Wacholdernote wahr, welche von fruchtigen Zitrusnoten und fein nuancierten Gewürzen umschmeichelt wird. Am Gaumen ist der Schrödinger Katzen Gin seidenweich, hat eine trockene Textur, mit einem feinen Balanceakt zwischen Würze und Frucht. Das Finish hat einen langen fruchtig-würzigen Ausklang.