G42 Ugly Gin

FlytsBar

G42

Beim Namen des Ugly Gins kann man schon mal stutzig warden. Allerdings ist der Ugly Gin trotz seiner Bezeichnung auf keinen Fall ugly bzw. hässlich. Im Gegenteil, von außen wirkt dieser Gin eher zurückhaltend schlicht.

Die Intention, der die Hersteller mit dem Namen Ausdruck verleihen ist eine ehrenwerte: Sie wollten ihren Gin von allen ihrer Meinung nach unnötigen Extras befreien, die den Preis anheben würden. Dazu gehören ein aufwendiges Design und großflächiges Marketing. Ihrem Motto „You’re paying for the liquid, not everything else.", auf Deutsch: „Sie bezahlen für die Flüssigkeit, nicht für alles andere.", bleiben sie treu und nutzen als Etiketten Restschnitte ihrer Druckerei.

Was bleibt, ist eine schlichte Flasche mit einem hochwertigen Gin im Inneren. Denn bei den Botanicals wurde nicht gespart und so finden nur die besten Zutaten Einzug in den Ugly Gin. Der fruchtige Geschmack stammt von der Mischung aus Wacholder, Grapefruit und Gojibeeren. Alle drei Botanicals harmonieren hervorragend miteinander und schaffen eine optimale Balance aus Herbe, Würze, Säure und Fruchtigkeit. Überzeugen Sie sich selbst vom leckeren Geschmack des Ugly Gins, den die Hersteller auf eigenen Wunsch so kostengünstig wie möglich mit gleichzeitig qualitativ hochwertigen Botanicals kreiert haben.

Trinken Sie den Ugly Gin pur oder kombinieren Sie ihn mit einem passenden, ebenfalls fruchtigen Tonic Water, das die einzelnen Geschmacksnuancen des Gins aufgreift. Eine Grapefruitscheibe als Garnitur intensiviert den Geschmack zusätzlich und dient als elegantes Dekoelement im Glas.